Multimediawettbewerb Rheinland-Pfalz 2001










Vom: 04.12.2001
Beck und Bauckhage zeichnen Konzepte zu „Internet für alle“ aus.
Staatskanzlei Mainz, Preisverleihung an IDSM, Konzeptauszeichnung, Ministerpräsident, Kurt Beck, Innenminister, Bauckhage, IDSM GmbH, Multimediapreis
Staatskanzlei Mainz, Preisverleihung an IDSM

Ministerpräsident Kurt Beck und Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage haben die Preise des mit 1,2 Millionen Mark dotierten Multimediawettbewerbs 2001 des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. Unter dem Motto „Internet für alle“ sind innovative Ideen entwickelt worden. Sie reichten von IT-Bildungsportalen über Internetangebote für Geschichtsvereine in Rheinhessen oder für Familien mit kranken oder behinderten Kindern bis hin zu umfassenden Informationen zum Thema „Konfliktlösung“.


„Die ausgezeichneten Multimediakonzepte sind ein Beleg für Kreativität und Engagement“, sagte Ministerpräsident Kurt Beck bei der Preisverleihung. Diese Kreativität und dieses Engagement seien auch Ausdruck der Tatsache, dass sich für große Teile der Wirtschaft und für viele Branchen das Internet zum entscheidenden Infrastrukturfaktor der Zukunft entwickle. Der Ministerpräsident unterstrich, die Bedeutung der Multimediapolitik. Sie trage dazu bei, dass Rheinland-Pfalz zu den innovationsfreundlichsten Bundesländer zähle.


Mit 60 Beiträgen sei der zum dritten Mal veranstaltete Wettbewerb auf eine große Resonanz gestoßen, erläuterte Bauckhage. „Mit diesem Multimediawettbewerb ist eine breite Mobilisierung in den Regionen des Landes gelungen“, meinte der Wirtschaftsminister. Insgesamt hätten landesweit über 310 Partner aus Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Schulen und Verwaltungen am Wettbewerb teilgenommen.