Kreisverwaltung präsentiert sich völlig neu









Vom: 02.07.2001

RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS. Völlig neu präsentiert sich der Landkreis auf seinen Internetseiten. Unter www.rheinhunsrueck.de können die Surferinnen und Surfer auf knapp 400 Seiten viel Wissenswertes über den Kreis und seine Verwaltung erfahren.
Mutlimediawettbewerb, Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück, IDSM GmbH, Stefan Bott, Landrat Bertram Fleck
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück mit Stefan Bott (IDSM)

„Die öffentliche Verwaltung ist ein Dienstleistungsbetrieb“, formulierte Landrat Bertram Fleck bei der Vorstellung des neuen Auftritts, „das Internet ist das zukünftige Medium der Kommunikation zwischen den Bürgern, den Unternehmen und der Verwaltung. Früher hatten wir rund 30 ,handgestrickte‘ Seiten, jetzt ist es weit über das zehnfache an Inhalt.“ Die Optimierung der Benutzerfunktionen standen im Vordergrund der Umgestaltung: „Wir wollen unseren Bürgerinnen und Bürgern mehr Kontakt zu uns ermöglichen. Es wird zwar viel von der Globalisierung gesprochen, aber die Welt beginnt vor unserer Haustür und wir haben nun eine Verbesserung für die regionale Entwicklung geschaffen.


Partner bei der Umsetzung der neuen Ideen sind der Marktplatz Rhein-Hunsrück (www.marktplatz-rhein-hunsrück.de) sowie die Firma IDSM. „Die Homepage der Kreisverwaltung und der Marktplatz Rhein-Hunsrück sind die Eckpfeiler für ein abgestimmtes Internetangebot unserer Region“, betont Fleck. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Partner beim Multimedia-Wettbewerb des Landes unter dem Thema „Internet für Alle“ antreten.


Mehr Information und Inhalt, eine einfache und sinnvolle Benutzerführung – das ist ein Teil der Neuerung, das Wesentliche jedoch sind interaktive Handlungen, die die Bürgerinnen und Bürger nun bequem von zu Hause aus erledigen können. So ist es beispielsweise möglich, sich per Internet für die Sprechstunde des Landrates anzumelden oder sich sein Wunschkennzeichen bei der Zulassungsstelle zu reservieren.